Wissenswertes über ADVAGOknee

ADVAGOknee ist eine Knieschiene, die in Flexion und Extension limitiert werden kann.

Reinigung & Pflege

ADVAGOknee ist in der Regel ein äusserst robustes und widerstandsfähiges Produkt, das den alltäglichen Belastungen gewachsen ist. Dennoch kann es vorkommen, dass Schmutz und Wetter dem Material zusetzen.

Folgendes sollten Sie wissen:

  • Polster: Waschmaschine 30°, nicht Schleudern
  • Kunststoffteile: mit feuchtem Lappen oder kunststoffverträglichem Reinigungsmittel reinigen
  • Trocknen: Lufttrocknen

Über ADVAGOknee

Produkteigenschaften

10 cm oberhalb/unterhalb des Knies messen.

Grössentabelle S M L XL
Umfang Oberschenkel 30,5-47,5 cm 39,5-56 cm 47,5-64,5 cm 60-77 cm
Kniebreite 80-10 cm 95-115 cm 110-130 cm 125-145 cm
Umfang Unterschenkel 27-37 cm 32-42 cm 37-47 cm 44-54 cm

Technische Daten/Parameter

  • Verwendete Materialien: Rahmen: PA glasfaserverstärkt, Schalen: PA verstärkt, Polster: Mit Textil kaschierter PU-Schaum, Gurte: Textil, Naturkautschuklatex, Kleinteile: POM, TPU
  • Abmessungen: 440 x 170 x 150 mm

Kontraindikationen: keine bekannt

Anlegevorgang

Digitales Nachsorgemanagement durch Knieorthese mit Sensorik

Vergleich von gesundem mit verletztem Bein

Mit der Hartrahmen-Knieorthese ADVAGOknee und der optional integrierten Sensorik stellt OPED das erste intelligente Orthesenkonzept für das Kniegelenk vor. Ein auf der Orthese angebrachter Sechs-Achsen-Bewegungssensor registriert millimetergenau sämtliche Bewegungsabläufe der unteren Extremität und schickt sie per Bluetooth in Echtzeit an eine speziell entwickelte App auf das Smartphone. Diese teilt dem Patienten genau mit, wie fit das verletzte Knie gegenüber dem gesunden ist. Der Patient erhält die notwendige Sicherheit und Motivation während seiner Rehabilitation. Der behandelnde Arzt kann den individuellen Heilungsverlauf und den Stand der Genesung seines Patienten besser verfolgen.