Region OPED Schweiz

Nach Verletzungen schnell wieder auf den Beinen

Eine über 30-jährige Erfolgsgeschichte

Vor 30 Jahren wollten die drei innovativen Firmengründer den altmodischen Gips durch eine revolutionäre Vakuum-Schiene ersetzen. Diese Idee setzten sie in die Tat um, gründeten 1992 die Firma OPED und legten mit der innovativen VACO12-Technologie den Grundstein für einen anhaltenden Erfolg. «Mit uns geht’s weiter.» Diesem Leitspruch folgend trat VACOped einen einzigartigen Erfolgslauf an, von einem Schweinestall im oberbayrischen Valley hinaus in die Welt. 

Innovative Medizinaltechnik zur optimalen Nachversorgung

Nicht stillstehen - weitergehen

Inspiriert vom Erfolg der einzigartigen VACO12-Technologie wurden weitere Produkte zur Nachversorgung von Fuss, Händen, Knien und Schultern kreiert. OPED ruht sich aber nicht auf solchen Erfolgen aus, die Innovationen gehen weiter und digitalisierte Produkte mitsamt ihren Vorteilen für eine flexible Rehabilitation zu Hause sind die neuesten Highlights zur erfolgreichen Nachbehandlung. Apps für Smartphones, Tablets und Knie-Sensoren ermöglichen so eine individuelle, digital unterstützte Rehabilitation.

Gesundheit rundherum

Gesunde Umwelt, gesunde Körper

OPED nimmt die ökologische Verantwortung sehr ernst, weshalb ein grosser Teil der Orthesen nach Gebrauch zurückgesandt werden kann, um bei höchsten Hygienestandards zur Wiederverwendung aufbereitet zu werden. Der komplette Prozess findet in Oberbayern statt, wo in Zusammenarbeit mit den Oberland Werkstätten eine Gruppe von Menschen mit Behinderungen die Orthesen zur Wiederverwendung herrichtet. Nebst Recycling setzt OPED in den Produktionsstätten auch Alternativstrom ein, denn wir nehmen unsere Verantwortung für die Gesundheit unseres Planeten ernst.

Nachhaltigkeit OPED Schweiz

Tradition und lokale Verbundenheit

Aus Bayern in die ganze Welt

Die Entwicklungsabteilung, die Produktions- und Lagerhalle sowie die Wiederaufbereitung befinden sich auch heute noch am Gründungsort im oberbayerischen Valley. In Cham kümmern sich 28 Mitarbeiter/-innen um den Vertrieb in der Schweiz sowie um die hiesigen Bedarfe und Erfodernisse von medizinischem Fachpersonal und Patienten. OPED ist weltweit tätig und unterhält Niederlassungn in Australien, Grossbritannien, Asien und den USA.

Massgeschneiderter Service für individuelle Bedürfnisse

Mit uns geht's weiter

Jeder Patient hat besondere Bedürfnisse, diese zufriedenzustellen hat bei uns stets Priorität. Wir helfen den Patienten schnell und möglichst angenehm wieder gesund zu werden. Dafür bieten wir einen umfassenden Service für Patienten, Ärzte und medizinisches Personal an. Und wir hören immer aufmerksam zu, nehmen Anregungen und Ideen gern auf, um uns ständig weiterzuentwickeln und unseren Kunden damit die bestmögliche Nachversorgung bieten zu können. 

Über OPED Schweiz

Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen oder Bestellungen zu kontaktieren. Unser Team ist für Sie da!